C-Jugend Spielersuche

 

Die Jugendabteilung des SV Heißen sucht für die neue Saison 2017/18 noch talentierte Spieler des Jahrgangs 2003/04 für unsere C-Jugend.

Trainiert wird immer Montag und Mittwoch von 18:00 - 19:30 Uhr auf unserer Bezirkssportanlage des SV Heißen, Hardenbergstr. 80, 45472 Mülheim an der Ruhr.

Auskunft erteilen die Trainer: Jan Jaegermann, Mobil: 0160-90417249, Christian Jablonska, Mobil: 0152-06545945 oder unser Jugendleiter Herr Jürgen Bemerburg, Mobil: 0175-5756617

 

 

Fußball-Feriencamp beim SV Heißen

 

In Zusammenarbeit mit der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge veranstaltet der SV Heißen Mülheim an der Ruhr e.V. ein Fußball-Basic-Camp in der ersten Osterferienwoche vom 10.-13.04.2017.

 

Das Fußball-Basiscamp richtet sich an alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Straßenkicker oder Vereinsspieler ist. Der Spaß am Fußball ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 €. Dafür erhalten die Kinder pro Tag zwei Trainingseinheiten, einen Jugendfußball, Trikot, Trinkflasche und ein warmes Essen inklusive Getränke in unserer Vereinsgaststätte.

 

Die Anmeldung erfolgt direkt auf deren Homepage: http://www.fussballfabrik.com unter Termine/Anmeldung.

 

Zweiter Platz beim Niederrheinpokal in der Halle

Unsere Damen haben am Sonntag für eine positive Überraschung gesorgt. Bei den Hallenmeisterschaften zum Niederrheinpokal überzeugte die Altomonte-Elf auf ganzer Linie und landete auf dem zweiten Platz. Bis zum Finale war das Tor unserer Mannschaft wie vernagelt gewesen. Keinen Gegentreffer mussten die Damen in den fünf Spielen hinnehmen. Im Finale warteten die Gastgeberinnen von Borussia Bocholt. In der Vorrunde konnte der Regionalligist noch mit 3 – 0 bezwungen werden. Im Finale stellten sich die Bocholterinnen cleverer an und konterten unsere Damen zwei mal aus. Trotz der 0 – 2 Niederlage im Finale ein prima Erfolg für unser Team. Getrübt wurde der tolle Tag durch die Verletzung von Alina Salmon, die sich eine Verletzung im Sprunggelenk zuzog und einige Wochen ausfallen wird. Von dieser Stelle 'Gute Besserung'.

 

 

tp


Damen sichern sich Stadtmeistertitel

Zugegeben – es hat einige Nerven gekostet und die Hilfe der Damen des TSV Heimaterde war auch nötig – doch am Ende haben sich unsere Damen durchgesetzt und sind der erste Mülheimer Hallenstadtmeister im Damenfußball.

 

In der gut gefüllten Sporthalle an der Boverstraße erlebte die Altomonte-Elf nicht unbedingt einen Glanztag. Zwar konnte zum Turniereinstand gegen Dümpten deutlich mit 7-0 gewonnen werden, danach schienen unsere Damen ihr Pulver jedoch verschossen zu haben. Es folgte ein 0-0 gegen Blau-Weiß Mintard und ein 2-0 Sieg gegen TSV Heimaterde, wobei unsere Tore erst kurz vor Abpfiff fielen. Nach einem 2-2 Unentschieden gegen den Mülheimer SV 07, sah nicht so aus, als würde der Titel an die Hardenbergstraße gehen. Das letzte Spiel gegen den SV Raadt konnte unser Team zwar mit 2-0 gewinnen, war zum Titelgewinn jedoch auf die Hilfe des TSV Heimaterde angewiesen. Da der TSV im abschließenden Spiel den MSV 07 mit 1-0 bezwingen konnte, verdrängten unsere Damen den Mülheimer SV doch noch vom ersten Tabellenplatz, der gleichbedeutend mit der Stadtmeisterschaft ist. Fassen wir es einfach mal so zusammen: „Das Glück ist mit den Tüchtigen" Wir freuen uns über den Hallentitel und gratulieren unserer Elf.


Hallenstadtmeisterschaften der Damen

Am Samstag erlebt Mülheim eine Fußballpremiere. Zum ersten Mal werden die Hallenstadtmeisterschaften der Damen ausgespielt. Ab 12 Uhr treffen unsere Damen auf die Teams des TSV Heimaterde, des Dümptner TV, des SV Raadt, des MSV 07 und Blau Weiß Mintard. Gespielt wird in der Sporthalle Boverstraße. Unsere Elf geht als Favorit ins Rennen und wird versuchen den Titel an die Hardenbergstraße zu holen. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung von den Rängen sehr freuen.

 

Hallenstadtmeisterschaften der Damen

Samstag 21. Januar 2017

12:00 Uhr

 

Sporthalle Boverstraße / Gustav Heinemann Gesamtschule

Boverstraße 150

45473 Mülheim an der Ruhr


Erste Herren hält Vatangücü auf Distanz

Sieben Punkte Vorsprung – da darf man beruhigt in die Winterpause gehen. Mit 2 – 1 gewann die Erste Herren das Topspiel gegen Verfolger MFC Vatangücü und darf sich sich damit über einen satten Vorsprung freuen.

 

Es war ein hartes Stück Arbeit für unsere Jungs, die durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Erfolg sichern konnten. (Zum Bericht)  


Gipfeltreffen in der Kreisliga B

Zum Rückrundenauftakt am Sonntag empfängt unsere Erste Herren den Verfolger MFC Vatangücü. Es findet also ein echtes Spitzenspiel an der Hardenbergstraße statt. Die Gäste aus Styrum rangieren derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und haben vier Punkte Rückstand auf unser Team. Im Hinspiel hatte der SVH lange wie der sichere Sieger ausgesehen. Eine 3 – 0 Halbzeitführung reichte damals allerdings nicht. Vatangücü kämpfte sich zurück ins Spiel und sicherte sich noch einen Punkt. Die Elf von Trainer Fabian Eins dürfte daher darauf brennen, diesmal für klare Verhältnisse zu sorgen.

 

SV Heißen – MFC Vatangücü - Sonntag 14:15 Uhr Hardenbergstraße  


Super-Sonntag mit Punkten im Abstiegskampf und Herbstmeisterschaften

Wichtige Punkte gab es für die Zweite Damen
Wichtige Punkte gab es für die Zweite Damen

Diejenigen, die den Sonntag an der Hardenbergstraße verbracht haben, wurden dieses Wochenende richtig belohnt, denn in den sechs Begegnungen gab es ausschließlich SVH-Siege zu bejubeln. Den Anfang machte die A-Jugend mit einem 3 – 1 Erfolg über die Reserve des TSV Heimaterde. Danach Siege für beide 'Zweite Mannschaften'. Wichtige Punkte im Abstiegskampf sicherte sich die Zweite Damen (Foto). Der 2 - 1 Sieg über den SV Wanheim ist gleichbedeutend mit einem versöhnlichen Jahresabschluss für die Mannschaft von Trainer Jörg Treudt. Das Team verabschiedet sich vorerst in die Winterpause und hat bis zum 5. März Zeit, an den Grundlagen für die Mission Klassenerhalt zu arbeiten.

Bei der Zweiten Herren geht es um die Rückkehr in die Kreisklasse B. Die Italiano-Elf schlug RW Mülheim II mit 6 – 0 und steht auf dem ersten Tabellenplatz. Ist die Zweite damit eigentlich Herbstmeister? Bei einem so zerstückelten Spielplan und drei zurückgezogenen Mannschaften blicken wir nicht ganz durch – klärt uns gerne in den Kommentaren auf!

Sicher zur Herbstmeisterschaft gratulieren können wir hingegen der Ersten Herren. Zwar tat sich die Mannschaft um Linienchef Fabian 'Figo' Eins heute schwerer als gewöhnlich, konnte einen Rückstand jedoch noch in einen 2 – 1 Sieg über TuRa 88 Duisburg III umwandeln. Zum Abschluss der Hinrunde hat die Mannschaft damit vier Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger MFC Vatangücü, der am kommenden Sonntag zu Gast ist.

Die Damen setzten sich gegen TURA Brüggen mit 3 – 1 durch. Bereits in der ersten Hälfte war unsere Mannschaft das spielbestimmende Team. Tore fielen jedoch erst im zweiten Durchgang.

Den Abschluss am großen Heimspieltag bildete ein deutlicher 5 – 0 Heimsieg der Vierten Herren über Viktoria Wehhofen II.

Die Dritte Herren spielte Auswärts und siegte 3 – 0 bei Eintracht Duisburg. Niederlagen mussten unsere B-Jugend Teams hinnehmen. In der Leistungsklasse gab es ein knappes 1 – 2 gegen den Favoriten TV Voerde, deutlicher wurde es für die B III gegen Croatia Mülheim. Bei der 0 – 8 Niederlage konnte sich Torhüter Jan Schreiner auszeichnen, der durch tolle Paraden eine noch höhere Niederlage verhinderte.

 

Bei den Jugendmannschaften ist die D-Jugend das Team der Stunde. Das Trainertrio Klingberg, Mühlemeier und Stache scheint die Mannschaft permanent weiter zu entwickeln. Am Samstag führte das Team lange gegen den Mitfavoriten auf den Aufstieg VfB Speldorf mit 1 – 0 und musste erst kurz vor Ende den Ausgleichstreffer hinnehmen.  


Social Media

Wir erweitern unsere Präsenz im Bereich Social Media. Ab sofort könnt ihr dem SVH auch bei Twitter (@svheissen / ‪#‎svheissen‬), Instagram (https://instagram.com/svheissen/) und Snapchat folgen.